Blog

Cremige Steckrübensuppe

Steckrüben habe ich vor gut zwanzig Jahren während eines längeren Aufenthaltes in Wales kennengelernt. Damals wurden sie meist als Püree zum Sunday Roast gereicht und ich habe mich augenblicklich in ihren süßlichen, an Kohlrabi erinnernden Geschmack verliebt. Kamen sie Sonntags einmal nicht auf den Teller, habe ich sie schmerzlich vermisst. Cremige Steckrübensuppe weiterlesen

Schoko-Haferbrei mit Zucchini und Sonnenblumenknusper

Dem ein oder anderen ist es wahrscheinlich schon aufgefallen – ich mag es morgens gerne süß. Kein Problem also Obst in rauhen Mengen zu verzehren. Hinsichtlich meines Gemüsekonsums habe ich dagegen noch Luft nach oben. Schoko-Haferbrei mit Zucchini und Sonnenblumenknusper weiterlesen

Mediterran inspirierter Möhren-Orangen-Salat

Heute mal kurz und knackig, so schnell wie dieser Salat zubereitet ist, der sich ideal als Mittagssnack fürs Büro eignet und gerade in der Vorweihnachtszeit durch Leichtigkeit punktet. Ich habe hier auf das bewährte Trio Orange, Möhre und Thymian gesetzt. Mediterran inspirierter Möhren-Orangen-Salat weiterlesen

Vorweihnachtliche Kürbispfannkuchen

Pfannkuchen gehen doch eigentlich immer, oder? Vor allem bei Kindern lässt sich damit punkten. Zumindest in meiner Wahrnehmung. Ich habe noch kein Kind getroffen, dass sich als Pfannkuchenverweigerer entpuppt hat. Bei uns stehen sie jedenfalls hoch im Kurs und werden sich hier sicher noch oft in wechselndem Gewand zeigen. Vorweihnachtliche Kürbispfannkuchen weiterlesen

Nussige Muffins mit etwas Birne

Der Reiz des Kochens liegt für mich nicht nur im anschließenden Genuss, ich mag auch die meditative Stimmung, in die mich das putzen, schneiden und zubereiten von Gemüse oder Obst versetzt. Noch mehr kann ich mich allerdings beim Backen entspannen oder rede ich mir das als ausgemachte Naschkatze vielleicht nur ein? Nussige Muffins mit etwas Birne weiterlesen