Powersmoothie oder ein Vitaminkick für Schnupfnasen
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamt
 
Autor:
Portionen: 2-3
Zutaten
  • eine Bio Möhre
  • ein Bio Apfel
  • 4 Saftorangen
  • ein Stück Ingwer (etwa 1 cm lang)
  • ¾ TL Kurkuma
  • ¼ TL Zimt
  • 3 Datteln
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 ml Wasser
Zubereitung
  1. Möhre und Apfel gründlich waschen und grob zerkleinen. Vom Apfel dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Saftorangen schälen bzw. die Haut mit einem Messer wegschneiden, als würdet Ihr die Orangen filettieren wollen. Dann ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und anschließend in Streifen schneiden. Mit allen anderen Zutaten in einen leistungsstarken Standmixer geben und so lange auf höchster Stufe pürieren bis Euer Smoothie eine cremige Konstistenz hat.
Notiz
Ich empfehle gekühlte Zutaten zu verwenden. Trotzdem wird der Smoothie nicht so kalt wie mit gefrorenen Früchten. Wenn Ihr es lieber eiskalt mögt, könnt Ihr entweder beim Mixen oder direkt im Glas Eiswürfel dazugeben.

Wenn Ihr Bio-Orangen verwendet könnt Ihr außerdem ein Stück Schale zu den anderen Zutaten dazugeben. Der Smoothie bekommt damit eine herbere Note und Ihr profitiert außerdem von den in der Schale enthaltenen Flavonoiden.
Recipe by grünköstlich at https://gruenkoestlich.de/ein-vitaminkick-fuer-kleine-schnupfnasen/